HomeResearchEquipmentGuest LecturesCooperationsPublic relationsMaster ProgrammeContact
Guest Lectures

2014

  • Prof. I.R. Heinz Slupetzky (Universität Salzburg): Die Entstehung von Eiszerfallsformen bei schuttbedeckten Gletschern, Gastvortrag im Geomorphologischen Kolloquium, 03.06.2014.
  • Prof. Colin K. Ballantyne (University of St. Andrews): Catastrophic failure of Mountain walls during deglaciation: timing, causes and implications, Gastvortrag im Rahmen des Geologisch-Geomorphologischen Kolloquiums, 06.05.2014.
  • Dr. Ewald Langenscheidt (Geo und Natur): Geologie und Geomorphologie des berchtesgadener Landes, Gastvortrag im Geomorphologischen Kolloquium, 12.11.2014.
  • Msc. Mathias Bichler (GBA Wien): Landschaftsentwicklung und Gletscherdynamik zwischen 14 ka und 10 ka in den Hohen Tauern am Beispiel Kolm-Saigurn (Salzburg), Gastvortrag im Geomorphologischen Kolloquium, 26.11.2014.
  • Dr. Jan Blöthe (Universität Bonn): Auf halbem Wege stecken geblieben: Die Bedeutung großer Talfüllungen für das Sedimentbudget des Himalaya, Gastvortrag im Rahmen des Geologisch-Geomorphologischen Kolloquiums, 09.12.2014.

2013

  • Dr. Thomas Hoffmann (Universität Bonn): Die interglaziale Erosion in alpinen Sedimentkaskaden: Ein unterschätzter Faktor der alpinen Reliefentwicklung im Quartär? Gastvortrag im Rahmen des Geologisch-Geomorphologischen Kolloquiums, 14,06.2013.
  • Dr. Elisabeth Dietze (GFZ Potsdam): Seespiegelschwankungen und Sedimentationsregime am Donggi Cona-See (nordöstliches Tibet-Plateau, China), Gastvortrag im Rahmen des Geologisch-Geomorphologischen Kolloquiums, 03.06.2013.
  • Prof. Dr. Alexander Brenning (University of Waterloo, Canada): Mapping, monitoring and remote sensing of rock glaciers in the Andes of Central Chile, Gastvortrag im Rahmen des Geologisch-Geomorphologischen Kolloquiums, 19.04.2013.

2012

  • Dr. Tobias Heckmann (Universität Eichstätt, Deutschland): GIS-gestützte Analyse der Sediment-Konnektivität in Alpinen Einzugsgebieten. Gastvortrag im Rahmen des Geomorphologischen Kolloquiums, 21. - 22.11. 2012.

2010

  • Prof. Dr. Oliver Sass (Universität Graz): Feuer in den Alpen: Vergangenheit, Gegenwart – und Zukunft? Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 20. 05. 2010.
  • Dr. Tobias Heckmann (Universität Eichstätt, Deutschland): GIS-gestützte Analyse der Sediment-Konnektivität in Alpinen Einzugsgebieten. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 11. 03. 2010.
  • Prof. Dr. Fritz Schlunegger (Universität Bern, Schweiz): Erosion in den Alpen. Gastvortrag im Rahmen eines gemeinsamen Geologischen & Geographischen Kolloquiums, 21. 01. 2010.

2009

  • Dr. Felix Keller (Academia Engiadina, Schweiz): Geotourismus und Klimawandel – Die Oberengadiner Seenlandschaft aus geotouristischer Sicht. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 17. 12. 2009.
  • Dr. Andreas Kellerer-Pirklbauer (Universität Graz): Der Klimawandel und seine Auswirkungen im Bereich der Pasterze einst und jetzt: Ergebnisse aus den Forschungsprojekten Alpchange und PermaNET.     Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 19.11.2009.
  • Prof. Dr. Axel Borsdorf (Universität Innsbruck): Partizipativ zur Nachhaltigkeit? Entwicklungsstrategien für alpine Arbeitsmarktregionen. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 05. 11.2009.
  • Prof. Dr. Carmen De Jong (The Mountain Institute University of Savoy, Frankreich): Anthropogene Kryosphäre. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 04.06.2009.
  • Prof. Dr. Andreas Lang (Universität Liverpool, Großbritannien): Geomorphology and Time: New Approaches for Quantifying Rates and Dates in Earth Surface Systems. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 28.04.2009.
  • Dr. Peter Molnar (ETH Zürich, Schweiz): Streamflow trends in Switzerland. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 02.04.2009.
  • Dr. Michael Krautblatter (Universität Bonn): Rock slope erosion im Zuge des Klimawandels - welche Folgen haben wir zu erwarten? Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 29.01.2009.

2008

  • Prof. Dr. Keith Richards (Universität Cambridge, Großbritannien): The Challenge for Geomorphology of Earth System Science. Keynote Vortrag im Rahmen der 3. Mitteleuropäischen Geomorphologietagung, 24.09.2008.
  • Dr. Felix Keller (Academia Engiadina, Schweiz): Kompetenzen und Herausforderungen der Angewandten Geomorphologie. Keynote Vortrag im Rahmen der 3. Mitteleuropäischen Geomorphologietagung, 24.09.2008.
  • Prof. Dr. Andrew Goudie (Universität Oxford, Großbritannien): Global Change and Geomorphology. Festvortrag im Rahmen der 3. Mitteleuropäischen Geomorphologietagung, 23.09.2008.
  • Prof. Dr. Thomas Glade (Universität Wien): Neuseeland - "Human Impact" auf geomorphologische Systeme. Gastvortrag im Rahmen der Salzburger Geographischen Gesellschaft, 13.03.2008.
  • Prof. emer. Dr. Olav Slaymaker (The University of British Columbia, Canada): The Cryosphere, the Landscape and Global Environmental Change. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 30.01.2008.

2007

  • Prof. Dr. Richard Dikau (Universität Bonn): Katastrophen – Risiken – Gefahren; Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Gastvortrag im Rahmen der Salzburger Geographischen Gesellschaft, 15.11.2007.
  • Prof. Dr. Heinz Veit (Universität Bern): Paläoböden und Gletscher der zentralen Anden als Umweltarchive. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 25.10.2007.
  • Prof. emer. Dr. Helmut Stingl (Universität Bayreuth): Die periglaziale Höhenstufe in den Alpen - Leitformen, Prozesse, raumzeitliche Variabilität. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 10.05.2007.

2006

  • Dr. Oliver Sass (Universität Augsburg): Der Blick in den Untergrund - Untersuchungen zur Landschaftsdynamik mit geophysikalischen Methoden. Gastvortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums, 30.11.2006.
 
Masterschwerpunkt
Banner
Für Studenten (deutsch)
WebGIS
Banner
Geomorphic Symbols
Banner
Banner